Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat, kurz PGR,  berät die hauptamtlichen Mitarbeiter im Bereich der Gemeindepastoral. Gemeinsam mit ihnen planen und organisieren die Mitglieder des Pfarrgemeinderats Gottesdienste und Veranstaltungen.

Der PGR arbeitet zur Zeit mit drei Sachausschüssen (SA), in denen einzelnen Themenfelder bearbeitet werden. Diese sind: Menschen in Not, Liturgie und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Mitglieder im PGR:

PGR 2017

von links nach rechts:
Regina Franz (Vorstand, SA Menschen in Not, Öffentlichkeitsarbeit)
Reinhold Tingelhoff (Vertreter des PGR im Kirchenvorstand)
Mechthild Kaup (2. Vorsitzende, SA Liturgie)
Gabi Kloppenburg (Schriftführerin)
Mirjam Schliephak (SA Liturgie, Öffentlichkeitsarbeit)
Nicole Radtke (SA Liturgie, Öffentlichkeitsarbeit)
Jörg-Peter Schliephak (1. Vorsitzender, SA Liturgie, Öffentlichkeitsarbeit)
Felix Henkel
Brigitte Wiedenmann
Elsbeth Ebbers
Petra Klaasen
Norbert Wiedenstritt (Gemeinderefent)
auf dem Bild fehlt:
Clemens Henkel (Vertreter des Kirchenvorstands im PGR)

Ein wichtiges Thema des PGR in den nächsten Monaten wird der Zusammenschluss der Pastoralverbünde Wünnenberg und Lichtenau zum Pastoralen Raum Wünnenberg-Lichtenau sein. Neben der allgemeinen Fragen der Arbeit in den Gemeinden unter den neuen Bedingungen des großen Raumes wird eine ganz wichtige Aufgabe sein, dass gottesdienstliche Leben in unserer Gemeinde St. Marien zu erhalten und zu verlebendigen.

Nächste öffentliche PGR-Sitzung

Die nächste öffentliche Sitzung des PGR ist am

Mittwoch, 06.09.2018, 19:45 Uhr, im Pfarrheim

Themen: Adventszeit, Sternsingen, Jahresplanung 2019

Anmeldung